Heizhemd bzw. Heizweste

Inspiriert durch Micha Waldbrenner. Danke für Deine super Seite, Micha!

Durchführung

von Domeyer 146,45 € / DEV-Pein 119,80 € / Marlin Tauchservice dort 117.-€ plus Versand. Die Preise entsprechen meinem derzeitigen Wissenstand.

Durchführung ist das heisse Thema dabei, das Loch muss dicht sein. Also: Zwei Gummischeiben wie vom Peevalve besorgen. Loch in den Anzug Stanzen, Durchmeser 9mm. Sollte so plaziert sein, dass man nicht mit der Begurtung in Konflikt kommt und mit der rechten Hand den Stecker einstecken kann. Werde den Anschluss noch parallel zum Reissverschluss drehen (soeben passiert, wird morgen getestet).

Gummischeiben draufhalten, innen und aussen Innen- und Aussendurchmesser anzeichenen. Innendurchmesser mit 9er Locheisen oder Nagelschere ausschneiden/stanzen. Mit 200er Sandpapier angezeichnete Flächen anrauhen, mit Aceton reinigen. Gleiches gilt für dir Gummischeiben. Aquashure drauf, mit Matzes Spezialwerkzeug (Bild kommt) 24h verpressen und Trocknen lassen.
Dann Durchführung einschrauben: Die Drähte durchs Loch fädeln, O-Ring am Stecker ganz leicht mit Silikon versehen. Festziehen. Tamiya Stecker dran. Der Stecker mit Widerhaken hab ich ans Heizhemd gemacht, um nicht jedesmal dran hängen zu bleiben.

Innen habe ich die Drähte mit Badsilikon vor häufiger Knickbelastung gesichert. Schliesslich ich die Durchführung das teuerste Teil. Fertig. Eben noch Silikonschauch - schwarz!- AKA surgical tubing - über die Kabel gezogen. Wenn ich das jetzt noch geklebt bekomme, sieht es recht profesionell aus!

Adapter

Domeyer - E/O Cord mit PG9 Verschraubung von DEV PEIN. Inzwischen würde ich den Knickschutz aber weglassen.

DEV PEIN 260 059 PG9MKN 5,80€
Drehteil aus POM / Delrin ca. 25X30mm, durchgehendes PG9 Gewinde (Danke Mark!)
Mit dem Boltsnap kann der Adapter während des Gebrauchs am rechten Brust-Dring eingehängt werden.
E/O Cord, z.B. DIR ZONE, Tauch-Reisewelt oder sonstwo.


Adapter EO auf Domeyer.

Heizdrähte von Schwarz, Schwabach.
10m 50W. Diskussionswürdig. Mir reichen 50W, ich mache aber auch bisher keine Hardcore-6-Stunden-im-2°C-Wasser-Einsätze. Ist kuschelig und reicht mir. Manche meinen 15m wären besser, dann ist die Wärmeabgabe dadurch dass die Drähte näher beieinander sind gleichmässiger. Ich hab mit 10m kein Problem, aber der Rest der Welt mag recht haben.

Fleeceweste


Massgeschneidert von Charly. Danke. *Smack*!

Durch den Reissverschluss super anzuziehen. Massgeschneidert, trägt dadurch kaum auf. Lediglich an den Stellen, an denen die Drähte doppelt laufen (unten), kann es etwas wärmer werden. Gibt ev. noch ein Redesign. Mal sehen, vielleicht kommen noch die Lösungen vom Matze und Chris daneben. Aber klar ist: So bin ich das schickste Weichei vom Bodensee... Tamiya Stecker von Conrad dran.
Conrad 223979 TAMIYA STECKER BUCHSE 1,45€

Hier ist Simons Lösung:

Das besodners nette ist die Tatsache, dass er an den Stoff rangekommen ist, aus dem Funktionswäsche ist.

Zurück zur Startseite.